Bookmarks

Vergangenheit und Zukunft der Hörgeräte

Oft ist man sich nicht bewusst, wie empfindlich unsere Ohren sind. Das filigrane System, das es uns ermöglicht, akustische Signale wahrzunehmen, leidet unter den Einflüssen des Alltags: Straßenlärm wird oft als Ursache genannt, wenn Menschen über einen zunehmenden Verlust der Hörfähigkeit klagen.

Auch chronische Entzündungen, Infektionen oder Nebenwirkungen von Medikamenten können dazu führen, dass man dauerhaft schwerhörig wird.

Selbstverständlich ist auch der natürliche altersbedingte Verschleiß eine Ursache. Fachärzte sind in der Lage, eine treffende Diagnose zu stellen und empfehlen dann oft, ein Hörgerät anzuschaffen. Für viele stellt sich dann die Frage: welches Gerät passt zu meinem Bedürfnissen?

Vergangenheit und Zukunft der Hörgeräte

Früher war es lästig, ein Hörgerät benutzen zu müssen: die Apparate waren klobig, wenig attraktiv und mussten oft gewartet werden. Die Klangqualität konnte nicht überzeugen.

Die Digitalisierung hat dem einen Riegel vorgeschoben! Moderne Geräte sind nahezu unsichtbar, liefern glasklare Signale und lassen sich sogar per Smartphone steuern.

Die Vielfalt moderner Hörgeräte zeigt sich in einem Hörgeräte Vergleich. Ausgebildete Fachleute können anhand der ärztlichen Vorgaben schnell passende Geräte empfehlen.